Google Brancheneintrag beanspruchen, bevor jemand Ihre Daten ändert

Ich zeige Ihnen heute, warum Sie Ihren Google Brancheneintrag für sich beanspruchen sollten, bevor jemand anderes einfach Ihre Öffnungszeiten ändert. So geht es Ihnen nicht wie dem Restaurant Juraweid in Biberstein, das aufgrund von geänderten Öffnungszeiten plötzlich leere Tische hatte (SRF berichtet am 22.03.2017 über diesen Fall im Kassensturz Espresso).

Wer kann Google Brancheneinträge erstellen und ändern?

Google ist nicht nur eine Suchmaschine, in dem Sie zu jedem x-beliebigen Thema eine Information oder eine Antwort finden. Vielmehr verwaltet Google auch Brancheneinträge, so wie früher Telefonbücher funktionierten. Einen Unternehmenseintrag bei Google kann jeder erstellen, ein Kunde, ein Gast, jemand anderes. Mit diesen Einträgen helfen Nutzer anderen Nutzern, indem sie ihnen zeigen, wo welches Unternehmen zu finden ist. Zudem kann jeder einen Brancheneintrag ändern, sofern der Brancheneintrag noch nicht vom entsprechenden Unternehmen beansprucht ist.

Im folgenden Bild sehen sie auf der rechten Seite ein Beispiel eines solchen Google Brancheneintrags. Wird in diesem Eintrag der Text „Sind Sie der Inhaber des Unternehmens?“ angezeigt, wurde der Brancheneintrag vom jeweiligen Unternehmen noch nicht beansprucht. Hier besteht Handlungsbedarf.

Google Brancheneintrag: Gastwirtschaft Juraweid Biberstein

Nicht beanspruchter Google Brancheneintrag (Quelle: www.google.ch)

Hier ein Beispiel eines bereits beanspruchten Google Brancheneintrags:

Google Brancheneintrag: beanspruchter Eintrag

Beanspruchter Google Brancheneintrag (Quelle: www.google.ch)

Wer gibt Änderungen im Google Brancheneintrag frei?

Wenn der Eintrag vom Unternehmen nicht beansprucht ist, geht die Änderungsanfrage an Google und wird innerhalb von kurzer Zeit von Google selbst freigegeben. Gehört der Brancheneintrag einem Unternehmen, wird die Änderungsanfrage nicht an Google sondern an das Unternehmen selber gesendet. Das Unternehmen hat dann die Möglichkeit, die Änderung zu überprüfen und freizugeben, sofern sie korrekt ist oder abzulehnen, sofern sie nicht korrekt ist.

Es ist also wichtig, den eigenen Google Brancheneintrag für sich zu beanspruchen!

Benötigen Sie Unterstützung?

Gerne bin ich für Sie da und helfe Ihnen bei der Einrichtung oder auch bei der Bewirtschaftung Ihres Google Brancheneintrags. Kontaktieren Sie mich unter +41 79 267 10 92 oder via E-Mail an andrea@online-marketing-hilfe.ch.

Sehen Sie sich jetzt auch meine Angebotsseite an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.